Laternelaufen dieses Jahr coronabedingt nur vereinsintern

Auch in diesem Jahr fand wieder unser Laternelaufen im Ahewald statt. Coronabedingt konnten wir dieses Mal leider keine Gäste dazu einladen. Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr dann wieder mit ganz vielen Laternen durch den dunklen Wald spazieren und unsere Laternelieder singen können. Vielen Dank noch mal an die Organisator:innen und unsere beiden Musikanten! 🙂

post

Neuer Bollerwagen für die Krippe

Also, unser Bollerwagen wurde nach Ostern aus dem Garten geklaut, es gab einen Polizeibericht in der Zeitung und den hat Familie Dekker gelesen. Die hatten einen alten Bollerwagen (aus dem Jahre 1982) aus den Niederlanden seit Jahren auf ihrem Bachboden stehen. Durch den Zeitungsartikel sind sie auf uns aufmerksam geworden und haben eine Mail geschickt. Eltern haben ihn überholt und wir sind super zufrieden!

post

Das neue Jahr hat begonnen

Wir sind wieder da! Seit nunmehr fast 2 Wochen sind unsere Einrichtungen wieder voll geöffnet und es gibt viel zu tun:

  • Der Anbau befindet sich in seinen letzten Zügen
  • Die Eingewöhnungen der neuen Krippen- und Kindergartenkinder sind gestartet
  • Unser neuer FSJler Hannes ist da und hat sich schon super eingebracht
post

Sommerferien!

Im kleinen Rahmen wurden Ende dieser Woche die Vorschulkinder ganz offiziell aus dem Kindergarten entlassen. Die traditionelle Übernachtung im Wald kann dieses Jahr leider nicht stattfinden. Vier wunderbare Persönlichkeiten machen nun Platz für neue Kindergartenkinder, die sicherlich schon ganz gespannt sind auf die Zeit im Wald.

Wir möchten uns an dieser Stelle von ganzen Herzen bei unseren Erziehern bedanken, die unsere Kinder in den letzten Jahren mit voller Hingabe, Engagement und Verständnis begleitet haben. Genießt den wohlverdienten Urlaub!

post

Es geht weiter…

Während sich die Krippenkinder der Notbetreuung über ihr neues Hochbeet freuen, wird am Anbau weiter kräftig gearbeitet – wir freuen uns, dass dieses lang ersehnte Projekt nun bald fertig gestellt sein wird!

post

Toms FSJ nähert sich dem Ende

Den ‚Tag der Kinderbetreuung‘ hat unser Vorstandsmitglied Eike in seiner offiziellen Position als Landtagsabgeordneter dazu genutzt, unseren Erziehern und Erzieherinnen in diesen besonderen Zeiten einen Besuch abzustatten und ihnen für ihre tolle Arbeit in unseren Einrichtungen zu danken. Auch die Arbeit unseres FSJlers Tom wurde entsprechend gewürdigt.

Einen Artikel zu dessen besonderen Arbeitsumständen während der Corona-Zeit hat die Rotenburger Kreiszeitung vor kurzem veröffentlicht, der hier zu finden ist.